Freitag, 24. Mai 2019
AQUALAND´S HOME
Ticker powered by SteGaSoft

Kalender

Mai 2019
M D M D F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Seiten

Kategorien


Links


Wetter

24. Mai 2019, 07:45
Stark bewölkt
11°C
Gefühlte Temperatur: 12°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Wind: 0 m/s WSW
Sonnenaufgang: 05:20
Sonnenuntergang: 21:26
Mehr...
 

Philippinen

von Stephan - [Admin]

Philippinen – Cagayan de Oro

Nach mehrmaligen Tauchreisen auf die Malediven hatten wir uns überlegt, man könne sich ja mal was anderes unter Wasser anschauen. So viel die Wahl nach kurzer Suche auf die Philippinen.

Viel gibt es nicht zu berichten. Es war eine lange beschwerliche An- und Abreise aber die 2 Wochen Urlaub haben uns für alle Anstrengungen entschädigt. Es ist, anders als auf den Malediven, schon ein bisschen Abenteuer Urlaub. Es ist alles nicht so komfortabel wie man es aus den noblen Hotels oder Resorts kennt, hat aber durchaus seinen Charme. Es ist sowohl Tourismus und auch Infrastruktur lange nicht so gut ausgebaut wie wir es aus anderen touristisch erschlossenen Gebieten kennen. So kann es schon mal vorkommen das der Strom mal für eine halbe Stunde weg ist oder das Wasser ein Abend mal kalt bleibt. Im übrigen behaupten ja böse Zungen das so etwas in Italien und Spanien heute noch in einigen Hotels vorkommt…..

Es ist anders, aber auch irgendwie unbeschreiblich. Für uns war es eine schöne Erfahrung die wir gerne gemacht und genossen haben. Trotzdem geht der Wiederholungsfaktor eher gegen 0.
Warum nun das ??
Jede Ecke auf dieser Welt hat seine Reize und wie gesagt es war ein schöne Erfahrung aber ich erwarte gleiche Erfahrungen auch noch von anderen Flecken auf dieser Erde und werde meine Ziele entsprechend stecken. Und für einen Relax, und Tauch Urlaub auf den Malediven gibt es bislang noch keinen Ersatz 🙂

Unter Wasser waren die Phillipinen äusserst vielseitig, aber auch wie die Fische eben irgendwie anders. Korallenriffe wie wir sie aus dem Indischen Ozean kennen gibt es hier nicht, eher ausgeprägte Sand- und Geröllflächen die in Ufernähe in ansprechenden Tiefen zu betauchen waren. Seinerzeit hatten wir mit zahlreichen Dornenkronen zu tun, die zumindest in den Tauchgebieten in denen wir meistens verweilten, viele Weichkorallen beschädigt oder vernichtet hatten. Dadurch ergab sich ein eher tristes Bild unter Wasser.

Aber auch Erlebnisse, wie die Tagestour auf eine von Einheimischen bewohnte Insel auf der es weder fliessend Wasser noch Strom gab, war was nettes. Der Vorteil war dort das Tauchrevier… absolut unbetaucht und entsprechend schöne Aussichten dort. Gut, dass die Dusche was feines ist, haben wir dann am nächsten Tag auch alle gemerkt 🙂

Man sollte, wenn man auf den Phillipinen Urlaub macht, auch mit einige Unsitten klarkommen. So gibt es leider immer noch ganze Dörfer dort die immer noch mit dem fangen und schlachten von Walhaien ihr Geld verdienen, es gibt jede Woche Hahnenkämpfe und es werden nach wie vor Wasserschildkröten gefangen und verzehrt. Alles für uns Europäer eher unverständliche Handlungsweisen.
Bevor man einen Urlaub in solche Länder plant sollte man sich auch über solche Gewohnheiten informieren und überlegen ob man sich damit abfinden kann. Ich werde das man hier nicht weiter ausführen, die Entscheidung soll dann lieber jeder selber treffen.

Auch zu diesem Artikel gilt, wer Fragen hat oder Tips braucht, setzt sich einfach per Mail mit mir in Verbindung. Ich versuche jedem der fragt ehrliche Antworten zu geben.

Leider war die digitale Fotogafie zu der Zeit noch in den Kinderschuhen. Über und unter Wasser habe ich mit einer Spiegelreflex Camera auf Dia aufgenommen. Die untenstehenden Bilder sind dann auf Foto gedruckt, eingescannt und nachbearbeitet worden. Deshalb bitte ich die etwas unsaubere Qualität zu entschuldigen.

Guckst du hier:


Die Bilder zum vergrössern bitte anklicken

Startseite | zurück nach Oben

Posted in 005 - Philippinen | Kommentare deaktiviert für Philippinen

Comments are closed.